Veröffentlicht am

Authentizität

Ich bin hier nicht authentisch, ich mache euch hier was vor. Weiß auch gar nicht was das sein soll „Echt sein“. Hab ich nie gewusst.

Machen wir uns nichts vor, das heißt nicht das ich mich cool und abgeklärt gebe. Auch das konnte ich nie. War keine Entscheidung von mir.

Keine Sorge, das hier ist keine Emogeschichte, keine Selbstzerfleischung, ich versuche nur ehrlich zu sein. Weiter nichts.

Ich bin kein schlechter Mensch. Etwas langweilig vieleicht. Nicht sehr klar, nicht sehr überlegt.

Nett könnte man sagen, aber „nett“ ist nicht…gut. Nett bedeutet gar nichts. Zero. (Nein ich will kein Arschloch werden. Gibt ja noch was anderes.)

Ich komme woher und gehe wohin. All das hätte ich vor ca 21 Jahren schreiben sollen. Aber es ist ja nie zu spät, oder?

Natürlich ist alles hier -auch- Selbstbespiegelung. Von Karthasis keine Spur.

Nur das „eigentliche“ das was „mich“ ausmacht…das kommt nicht. Ist vieleicht gar nicht da. Ich gebe keine Antworten. Stelle nur Fragen. Und die sind vieleicht nicht mal sehr neu.

Etwas viel „vieleicht“ in diesem Text. Ich gehe schlafen.

Gute Nacht.

Morgen mehr.

 

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Eine Antwort zu “Authentizität

  1. „Ich bin hier nicht authentisch, ich mache euch hier was vor. Weiß auch gar nicht was das sein soll “Echt sein”. Hab ich nie gewusst.“

    Ich wollte etwas Treffendes dazu schreiben, lasse es aber doch so stehen, weil es einfach stimmt.
    Ja, wir spielen alle eine Rolle. Und manchmal gefallen wir uns sogar darin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s