Veröffentlicht am

Letzter Tag des Novembers

Jeden Tag Regen.

Kopf voll Sehnsucht und Sex.

Mund bleibt geschlossen,

auch unter Menschen.

 

Goethe ließ

wenigstens noch die Götter

beschimpfen.

Bevor er erstarrte.

 

Bäume tragen keine

Blätter mehr.

Der Spiegel

sagt leider die Wahrheit.

 

Das alles

(sagt Kästner)

verschwindet wieder

in die Gegend

aus der es gekommen ist.

Werbeanzeigen

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s