Veröffentlicht am

Sucker Love

Lass uns Sex haben,
obwohl wir uns hassen.
Tief ist der
Ocean, kalt ist
das Eis.

Wir sitzen in
der zerstörten Wohnung.
Jeder in seiner Ecke.
Weit ist der Himmel.
Heiß ist
das Feuer.

Schwer geht der
angestrengte Atem.
Sinnlos sind
die Worte.
Verschwunden ist
der Sinn.

Meine Faust
ballt sich,
in der selben Sekunde wie deine.
Hell ist das Leben,
hell wie der Hass.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s