Veröffentlicht am

Ein Tag.

Durch den Schnee laufend,

seine Kraft erkennen.

Der Atem läuft regelmäßig.

Kein Ziel vor Augen.

 

In dem Blick des anderen

etwas erkennen.

Dazu gehören

zu etwas gutem.

 

Wieder

atmest du

ein

und aus.

 

Obwohl

der Baum keine

Blätter mehr hat,

bist du zuversichtlich.

Werbeanzeigen

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s