Veröffentlicht am

Erstarrung

Kriechen
durch Eis und Schnee,
um eine Blume zu finden.

Dämonen,
die sich als Freunde
ausgeben.

Schreie,
die zu zerreißen
drohen.

Kein Weg
zu finden,
in dieser Einöde.

Tränen
gefrieren
auf dem Boden.

Hoffnung,
das man es zum
nächsten Menschen schafft.

 

 

 

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s