Veröffentlicht am

Winterabend.

Im letzten

Abendsonnenschein,

in der Nähe der

gesammelten Worten und Bildern

des Buchladens.

Der Wind bläst kalt

um die Ecken

wie Einsamkeit.

Kinder spielen

die letzten

Winterspiele.

Bald scheint der Mond,

bald schweigt der Wind.

Dann schlafen die Kinder.

Werbeanzeigen

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s