Veröffentlicht am

Abschiede

Manchmal

möchte ich mich dafür

entschuldigen, dass ich

einfach so verschwinde.

Ich verstumme und

kann nicht einmal

Gründe angeben.

 

Auch auf mich

könnt ihr nicht bauen,

aber ich

bin nicht stolz darauf.

 

Ich schweige,

zucke die Achseln

und rede doch zuviel,

wenn ich bei euch bin.

 

Dann stehe ich

auf der Brücke.

Alleine, verwirrt

beschämt.

 

Werbeanzeigen

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s