Veröffentlicht am

Sonne im Spätsommer

Das sind die südlicheren
Tage, die es zu genießen gilt.
Atmen wir noch einmal tief ein,
bevor wir nach Hause gehen.

Und hoffen wir das wir eins haben.

Jetzt gilt es Vorräte anzulegen
und die Sonne zu spüren.
Der Wein wartet schon.
Bald wird es regnen.

Der Würfel ist noch nicht umgekippt.

Man denkt ans Ankommen,
ans Sterben. Aber noch
ist es nicht soweit.
Noch nicht. Noch. Nicht.

Genießen wir das Jetzt.

Liebe ist einfach,
wenn sie da ist.
Aber suchen
lässt sie sich nicht.

Atme Tief ein und aus.

Werbeanzeigen

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Eine Antwort zu “Sonne im Spätsommer

  1. minusleben ⋅

    Danke ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s