Veröffentlicht am

Cracker oder: Kein guter Tag für Bananenquark

Sie lagen sich in den Armen und schwiegen. Der Fernseher war aus, der Computer war aus, niemand wollte etwas von ihnen. Die Sonne ging unter. Sie streichelte seine Wange. Sie schwiegen gemeinsam. Obwohl langsam die Sonne unterging, schalteten sie nicht das Licht an. Sie mochten es wenn alles düsterer und geheimnisvoller wurde. Oder zumindest so aussah.

„Der Sommer ist wohl vorbei.“, sagte sie mit einem Blick aus dem Fenster. Er antwortete nicht. Draußen fing es an zu regnen. Sie atmete tief. Er schaute sie an. Sein Zwerchfell spannte. Wo hatte er gelesen, das hier der Sitz der Seele sei? Er atmete aus. Sie sah ihn fragend an, aber er konnte ihr nicht sagen was er fühlte. Er lächelte sie an. Sie schnitt eine Grimasse, worauf er lachte. Sie war gut darin Grimassen zu schneiden. Dann küssten sie sich.

Bestimmt gab es jede Menge auszufechten. Dinge anzusprechen. Menschen zu treffen. Meinungen zu vertreten. Sie taten es nicht. Nicht heute. Sie sahen sich nicht einmal an. Aber sie spürten sich. Da er in ihren Armen lag, konnte sie seine Haare riechen. Sie rochen gut. Beide waren ungeduscht. Sie waren nicht „schön“, was immer das hieß. Es wurde immer dunkler.

Irgendwann holte sie Cracker. Sie aßen und krümelten. Immer noch schwiegen sie. Sein Arm schlief ein. Sie bekam lust auf Bananenquark. Aber sie hatten keinen. Kein Verlust fand sie. Aber sie spürte ein leises ziehen. Dieses Ziehen war gefährlich wenn es größer wurde, und es schien als ob es noch jedesmal größer geworden war. Es ging vieleicht auch gar nicht um den Quark. Aber jetzt gerade wurde das Ziehen nicht größer. Sie vergaß es für den Moment.

Sie lagen sich in den Armen und schwiegen.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

5 Antworten zu “Cracker oder: Kein guter Tag für Bananenquark

  1. minusleben ⋅

    Und dann? ^^ nörgel, mümmel, motz….
    *grimassenschneid*
    *fußaufstampf*
    (Verdammt)

  2. Das brauchte ich jetzt. Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s