Veröffentlicht am

Es regnet

Gregor trat in die kalte Herbstluft. Es war noch früh. Sozusagen. Aber er fühlte sich nicht wohl da drinnen. Zwischen den Menschen, die doch irgendwie seine Freunde waren. Er steckte sich eine Zigarette an, schmiss sie aber gleich wieder weg, weil ihm schlecht wurde. Es fing an zu regnen.

Gregor mochte den Regen. Hatte ihn immer gemocht. Vieleicht weil ihm immer zu warm war. Der Regen erfrischte ihn. Gregor ging langsam ,dachte nach und wurde immer feuchter. Er sah auf den Boden um die Menschen um ihn herum nicht sehen zu müssen und seine Gedanken besser zu hören. Da fiel Gregor eine Frau auf. Sie war schick angezogen und kenntnisreich geschminkt. Er fragte sich ob sie die Schminke als Schutz trug. Obwohl sie lange Ärmel trug, fielem ihm, als sie sich kratzte, Verbände auf. Er verstand und schloss seine Augen.

„Kann ich ihnen helfen?“, hörte er sich sagen. Sie schüttelte den Kopf. Trotzdem kamen sie ins Gespräch. Beide hatten viele Gemeinsamkeiten. Er ging mit ihr nach Hause. Sie sprachen viel. Über Goethe und Hölderlin. Über Punk und Kunst. Er fragte sie ob er wiederkommen durfte. Sie schüttelte ihren Kopf, aber kurze Zeit später klingelte sie bei ihm. Diesmal sprachen sie über Gefühle. Sie merkten das sie sich ähnelten. So blieben sie zusammen. Er verband sie ab und an, sie hielt ihn in den Armen. Manchmal schlugen oder würgten sie sich. Manchmal hatten sie wütenden, verzweifelten Sex. Oft taten sie sich auch gut. Sie wussten wie es ist.

In Wirklichkeit ging er einfach weiter. Sie war bestimmt nicht alleine. Wartete hier auf Jemanden. Sie würden sich eben nicht gut tun. Er war nicht stark genug. Aber es war etwas dran. Er wusste nur nicht was er mit dieser Ansprache machen sollte. Er schüttelte seinen Kopf, und überlegte ob er noch ein Bier trinken sollte.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

3 Antworten zu “Es regnet

  1. minusleben ⋅

    Gregor sollte seine Taktik einmal geringfügig ändern 🙂 (Spaß…)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s