Veröffentlicht am

Ode an eine Waschmaschine (Eine Auftragsarbeit)

Die ersten Tropfen,
die auf die Wäsche treffen.
Bald wird alles
herumgeschleudert.

Faszinierend, so
das ich einige Minuten
stehenbleibe. Und über den
Sinn nachdenke.

Alles geht durcheinander.
Es wird sauber.
Mehr ist dann wohl nicht.
Trotzdem tut der Anblick wohl.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s