Veröffentlicht am

Wunden

Mein Körper
voller Fehler,
meine Psyche
voller Stolpersteine,
sehe ich die anderen
Körper und Psychen an.

Sehe Narben und
offene Wunden.
Sehe Bedürfnisse
und Ekel.
Verletzungen.

Die Sonne brennt
nicht alles weg.
Der Regen wäscht
nicht alles ab.
Und doch
versucht man es
immer wieder.

Und berührt sich.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

5 Antworten zu “Wunden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s