Veröffentlicht am

Glitter und Gold und ein Kuss im Regen

Schönheit zu erkennen ist gar nicht so einfach. Meist versteckt sie sich hinter so einem blödem Grinsen und hinter seichten Melodien und dummen Geschichten, die sicher einmal neu waren. Liebe ist so oft gar nicht mehr zu erkennen. All diese dummen Bilder. All dieser Krampf. All das was wir zu wissen glauben. Alleine schon dieses Wort. „Liebe“
Die Sehnsucht zerbricht uns. Lässt uns den leichten Weg suchen. Aber es gibt ihn nicht. Und doch wollen wir es. Aber da sind diese Bilder. Diese Gedanken an Küsse. An Leidenschaft. Im Regen tanzen. Da ist es manchmal ehrlicher glückliche Menschen zu verachten. (Aber auch das stimmt natürlich nicht.)
Es ist ja nicht dieser Kuss. Danach geht es ja weiter. Immer weiter. Danach kommen diese Stunden wo man sich hasst. Gegenseitig. Sich selber. War man nicht glücklich? Will man nicht nur das eine? Die „große“ Liebe? Gibt es sie? Was soll ich darauf antworten? Es gibt keine Antwort. Wir machen weiter. „Wenn man sich immer gleich trennen würde wenn man einen kleinen Streit hat!“ Schon gut. Darum geht es nicht. Nicht wirklich. Es geht um Ketten und Särge. Mord und Totschlag.
Ich verliebe mich oft in die falschen. Habe Sehnsucht nach denen die mir nicht gut tun würden. Ich habe oft Menschen übersehen. Habe Menschen verletzt. Habe Sehnsüchte die ich nicht erfüllen kann. Bilder die nur Bilder sind und bleiben müssen.

Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

2 Antworten zu “Glitter und Gold und ein Kuss im Regen

  1. Kenn ich nur zu gut. Das ist Leben.

  2. DC ⋅

    Manchmal, wenn mich diese Sehnsucht trifft, wünschte ich, es gäbe jemanden, der in diesem Moment da ist und mir diese Sehnsucht nimmt. Dieser Kuss im Regen, wie du ihn nennst.
    Leider funktioniert das nicht. Emotionslose Küsse helfen nicht. Und richtige Küsse erfordern ein Weitermachen. Das ist mega schwer. Auch ich kenne das. Und sitze diese Sehnsuchtsmomente aus. Eine Lösung habe ich auch nicht. Außer vielleicht den Mut zum Weitermachen zu haben.
    Herzliche Grüße, Dana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s