Veröffentlicht am

Alltag

Vom Tag zerschlagen
und morgen gleich nochmal,
nimmst du die Nahrung zu dir
und spülst alles runter.
Du baust auf oder
reißt alles ein.
Schaffst Ordnung,
bändigst das Chaos.
Harkst die Sandwege und
schleppst dich dann durch
Supermärkte. Kräftigst
deinen Körper.
Einen Sinn dürfte das
nicht haben. Du suchst
vergebens. Aber der Himmel
ist blau.
Advertisements

Über lnmyschkin

Grummeliger Bär und Denker. Schreiber von Geschichten und Gedichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s