4 Uhr nachts

Natürlich,es gibt auch sanfte Nächte.
Aber es ist gefährlich
um 4uhr wach zu sein.
Jedenfalls wenn man allein ist.

Um diese Zeit schmeckt nichts mehr
und die Einsamkeit wird dir klar
und das du dich belügst auch.
Das Zimmer steht schwarz und schweiget.

Natürlich gehst du nicht unter,
du hast ja dein Bett und dein Leben.
Aber es ist gefährlich wach zu sein.
Um 4uhr morgens.

Schreib im Vorübergehen

Die Worte die hier stehen
Sind nämlich nicht mal die Hälfte
Von dem was ich gerade denke
Und all die Würmer sind noch da.

Und da es dich nicht gibt
Weil ich es nicht schaffe zuzulassen
Werden die Worte gerade immer weniger.
Gut das auch die Würmer weniger werden.

Ich versuche mich zu sammeln.
Ziehe meine Mütze ab, esse das Fleisch,
Trinke das Bier und gehe ins Bett.
Gute Nacht.

Vielleicht zu ruhig

Sie lebten beide so dahin.
Und das war das Gute an ihnen.

Sie hörten oft Musik.
Und jeder war mal mit kochen dran.
Er war nicht immer stark.
Und sie nicht immer schön.
Und beide wussten wie ein Staubsauger funktioniert.
Es war ihnen ernst,
Deswegen lachten sie oft.
Und manchmal hatten sie Sex.
Ihre Augen waren grün.