Meine erste Geschichte, oder: Das Krokodil

Ich glaub ich war ein kluges und ruhiges, aber kein besonderes Kind. Den Quatsch, das Kinder besondere Menschen wären, habe ich allerdings damals schon nicht geglaubt und mich gewundert wie albern sich die Erwachsenen mit Kindern haben.

Aber auf eine Sache bin ich dann doch stolz: Meine erste Geschichte!

Ich war in der Grundschule, warum wir etwas schreiben sollten, weiß ich nicht mehr.

Also: (Die Geschichte hatt keinen Titel.)

Das Krokodil ging zum Fluß.

 

Darunter schrieb meine Lehrerin: „Geht die Geschichte noch weiter?“

Worauf der junge Autor, selbstverständlich, antwortete: „Nein“

Warum sollte die Geschichte auch weitergehen? Alles wichtige ist gesagt, mehr wäre überflüssig.

Werbeanzeigen